logoband

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Aktuelles

akt

Programm 1. Quartal 2024 als PDF
Download

 


ALLGEMEINE INFO FÜR ALLE KURSE:

  • Unsere Kurse sind fortlaufend.
  • Bitte melden Sie sich verbindlich an.
  • Sie bezahlen Ihre Kurse immer für 10mal fortlaufend.
  • Abwesenheiten können wir nicht berücksichtigen, da unsere Kursleiterinnen verbindlich gebucht sind.
  • Sie können jederzeit in unsere Kurse einsteigen.
  • Bei späterem Einstieg zahlen Sie anteilig.
  • Ermäßigungen von 10 % sind in unseren Kursen auf Anfrage möglich.
 


Englisch für Anfängerinnen
Die Teilnehmerinnen erweitern ihre Grundkenntnisse für eine leichte Kommunikation. Das Sprechen steht im Mittelpunkt, mit dem Austausch in englischer Sprache wachsen Sicherheit und Freude.
Referentin: Nosheen Victor Jones, Muttersprachlerin.
Wir bitten um Anmeldung.
Beginn: 23.01., 10 x dienstags, 17:30 bis 19 Uhr, Kursbeitrag: 75 €

 


Englisch für Fortgeschrittene

Frauen mit guten Englischkenntnissen erweitern ihren Sprachschatz und verfeinern den Redefluss. Viele Übungen tragen zu einer lebendigen Englisch-Konversation bei.
Referentin Nosheen stellt das Sprechen in den Mittelpunkt des Kurses.
Wir bitten um Anmeldung.
Beginn: 10.01., 10 x mittwochs, 17:30 bis 19 Uhr, Kursbeitrag: 75 €

 


Schreibwerkstatt für Frauen
Schreiben kann ordnen, bewahren, klären, heilen. Die Schreibwerkstatt unterstützt Frauen, Struktur und Inhalt ihrer Texte zu verbessern und Blockaden zu lösen. Die Teilnehmerinnen können eigene Texte mitbringen und vorstellen – Rückmeldungen der anderen folgen. Außerdem wird wie immer ein kurzer Text verfasst, vorgelesen und besprochen.
Konzept und Leitung: Andrea Siegert, Dipl.-Germanistin, Dipl.-Sozialpädagogin, Supervisorin
Wir bitten um Anmeldung.
Samstag, 16.03., 10-16 Uhr, Teilnahmegebühr: 45 €

 


Für unsere Selbsthilfegruppe Eßstörungen für Frauen ab 30 suchen wir eine Anleiterin. Wir würden uns freuen, wenn Sie die Frauen im Rhythmus 14 Tage für 90 Minuten unterstützen würden. Eine Aufwandsentschädigung kann gezahlt werden.

 


Statement der MitarbeiterInnen des Frauenzentrums Lila Villa,
Verein akCente e.V.

 
Wir arbeiten seit vielen Jahren im Frauenzentrum Lila Villa mit Frauen und Familien ausländischer Herkunft zusammen. Und wir kommen häufig mit jenen, die nicht in Chemnitz, Sachsen oder Deutschland geboren sind, in Kontakt. Wir treffen einander, arbeiten sporadisch oder täglich zusammen. Dabei erfahren wir voneinander und bringen unsere unterschiedlichen Erfahrungen und Meinungen ein – stets auf Augenhöhe mit dem/der Anderen und respektvoll.
 
Wir stellen uns energisch gegen Hetze und Diskriminierung! Und wir vertreten einen achtungsvollen Umgang miteinander, unabhängig von Herkunft, Geschlecht oder Bildung.
Wir bieten Räumlichkeiten und Podien für die Begegnung von Menschen aus aller Welt, für Bildung und Austausch, für Fragen und Diskussionen!
Wir möchten dazu ermutigen, sich nicht von Klischees und Angst leiten zu lassen, sondern von Achtung und Interesse unseren Mitmenschen gegenüber. 
 
Wir stehen für eine demokratische Gesellschaft, für ein friedliches und gewaltfreies Chemnitz!