logoband

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Programm 2. Quartal 2024

zeit

Programm 2. Quartal 2024 als PDF
Download

Nachhaltige Projekte, die vom Frauenzentrum initiiert, aufgebaut und begleitet wurden und bis heute feste Bestandteile der Infrastruktur für Frauen in Chemnitz sind:
Bildung, Kultur, Beratung und Gruppenarbeit

Programm

ALLGEMEINE INFO FÜR ALLE KURSE:

Fahrauffrischungskurs für Ungeübte „Frau trau dich!“
Kommen Sie „auto-mobil“ in den Frühling und weiter! Dieser Kurs für Frauen mit Führerschein, aber ohne Fahrpraxis, hilft über die Schwelle von Hemmungen und Fahrängsten. Mit Gesprächen und Übungen führt die Fahrlehrerin Monika Spranger die Teilnehmerinnen heran an das Fahrzeug, die Verkehrsordnung und letztlich ans Steuer.
Dieser Kurs wird vom Land Sachsen gefördert.
Freitag: 16:00 bis 19:00 Uhr; Samstag: individuelle Fahrstunde
05./6.04., Anmeldung unbedingt erforderlich. Kursbeitrag: 45 €

Englisch für Anfängerinnen
Die Teilnehmerinnen erweitern ihre Grundkenntnisse für eine leichte Kommunikation. Das Sprechen steht im Mittelpunkt, mit dem Austausch in englischer Sprache wachsen Sicherheit und Freude.
Referentin: Nosheen Victor Jones, Muttersprachlerin
Wir bitten um Anmeldung.
Beginn: 16.04., 10 x dienstags, 17:30 bis 19 Uhr, Kursbeitrag: 75 €

Englisch für Fortgeschrittene
Frauen mit guten Englischkenntnissen erweitern ihren Sprachschatz und verfeinern den Redefluss. Viele Übungen tragen zu einer lebendigen Englisch-Konversation bei.
Referentin Nosheen stellt das Sprechen in den Mittelpunkt des Kurses.
Wir bitten um Anmeldung.
Beginn: 17.04., 10 x mittwochs 17:30 bis 19:00 Uhr, Kursbeitrag: 75 €

Deutschkurse für Frauen mit wenigen Vorkenntnissen
Wöchentlich von Montag bis Mittwoch bieten wir kostenfreie Kurse für Frauen an, die neu in Chemnitz sind. Sie können hier erste Grundbegriffe der deutschen Sprache lernen und diese erweitern.
Montag:        10 bis 15 Uhr          3 Kurse für Frauen aus der Ukraine
Montag:        17 bis 19 Uhr          Kurs für persisch sprechende Frauen
Mittwoch:      17 bis 19 Uhr          Kurs für persisch sprechende Frauen
Mittwoch:                10 Uhr          Kurs für arabisch sprechende Frauen
Wir bitten um Anmeldung. Detaillierte Informationen telefonisch.
Die Kurse werden vom Land Sachsen gefördert.
Die Kurse sind kostenfrei.

„Angekommen“
In diesem Kurs steht Kommunikation im Mittelpunkt. Frauen ausländischer Herkunft vertiefen und erweitern ihre Sprachkenntnisse. Sie bringen unterschiedliche Themen ihres Alltags ein und erlangen mehr Sicherheit in ihrer Zweitsprache. Das erhöht das Selbstvertrauen und möglicherweise auch das Gefühl, endlich angekommen zu sein.
Referentin: Christine Schwalenberg, Dipl.-Lehrerin
Wir bitten um Anmeldung.
Dieser Kurs wird vom Land Sachsen gefördert.
Wöchentlich mittwochs, 10:00 – 11:30 Uhr, Kurs ist kostenfrei

Richtig atmen lernen mit Robina
Atemtherapie und Meditation nach ayurvedischen Prinzipien mit Elementen des Yoga – Robina Günkel verbindet beides und leitet Frauen an, die Atmung zu optimieren für eine bessere Sauerstoffversorgung der Organe. Diese „Sauerstoffdusche“ verbessert das Wohlbefinden, stärkt das Immunsystem und kann zum Abbau körperlicher und psychosomatischer Störungen beitragen. Das Erlernen braucht Zeit, ist aber nicht schwierig.
Kursleiterin: Robina Günkel, Krankenschwester und erfahrene Atemtherapeutin
Wir bitten um Anmeldung.
Seit: 07.03., 10 x donnerstags, 10:00 – 11:30 Uhr, Kursgebühr: 65 €

Fit mit Lenka für Frauen ab 50
Dieser Fitnesskurs für Frauen 50+ unterstützt die Gesunderhaltung.
Nach Erwärmungsübungen wird die Muskulatur gezielt wie behutsam trainiert, was zu Stärkung und besserer Fitness führt.
Kursleiterin: Lenka Tomášová
Wir bitten um Anmeldung.
Beginn: 27.03., 10 x mittwochs, 17:00 – 17:45 Uhr, Kursgebühr: 45 €

Wendokurs für Frauen – Grundkurs
Unser Wendokurs ist ein Grundkurs zum Einstieg.
Wendo ist ein energievolles Körper- und Stimmtraining für Frauen zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Wendoerfahrene Frauen schaffen sich persönliche Freiräume und mehr Selbstbewusstsein.
Referentin: Marcela Mayerova, Wendo-Trainerin
Wir bitten um Anmeldung.
10 x jeden zweiten Montag (gerade Kalenderwochen)
Seit: 04.03., 17:30 – 19:30 Uhr, Gebühr: 70 €

Wendotraining für Frauen
Unser Wendotraining findet regelmäßig statt.
Wendo ist ein energievolles Körper- und Stimmtraining für Frauen zur Selbstbehauptung und Selbstverteidigung. Sie trainieren Körperübungen und mentale Übungen. Sie werden eine Steigerung von Lebensqualität erleben.
Referentin: Silke-Anne Goschin, Wendo-Trainerin
Wir bitten um Anmeldung.
10 x jeden zweiten Montag (gerade Kalenderwochen)
Fortlaufend, 19:30 – 20:30 Uhr, Gebühr: 70 € für 10 Einheiten

YOGA für Frauen
Wir fühlen uns im Alltag oftmals gehetzt und vergessen innezuhalten. Yoga bringt Ruhe und Gelassenheit. Entsprechende Körper- und Atemübungen helfen, mit der Anspannung besser umzugehen. Die Übungen werden an die Gruppe angepasst. Jede entscheidet selbst, was ihr guttut.
Leitung: Solveig Kuhnert, Yogalehrerin (BDY/EYU)
Eine Förderung durch Krankenkassen ist meistens möglich.
Späterer Einstieg nach Absprache möglich.
8 x mittwochs in 10 Wochen, 19:00 – 20:30 Uhr, Gebühr: 80 €

Orientalische Tänze für Frauen und Mädchen ab 12
Anfängerinnen
Mögen Sie orientalische Musik und wunderschöne Tanzkostüme?
Möchten Sie anmutige Bewegungen beim Tanzen lernen?
Dieser Tanzkurs ist für Ihre ersten Schritte im orientalischen Tanz gedacht.
Kommen Sie vorbei und probieren Sie sich aus.
Leitung: Tanzlehrerin Lenka Tomášová
Wir bitten um Anmeldung.
Beginn: 13.04., 10 x samstags, 10:30 – 11:30 Uhr, Kursgebühr: 65 €

Orientalische Tänze für Frauen und Mädchen ab 12
Fortgeschrittene
Dieser Tanzkurs für Frauen und Mädchen gibt Einblicke in Vielfalt und Bedeutung verschiedener „Bauchtanz“-Stile. Musikvielfalt und diverse Choreografien fordern Körper und Geist und sorgen für ein Gruppengefühl und Spaß.
Leitung: Tanzlehrerin Lenka Tomášová
Wir bitten um Anmeldung.
Seit: 11.03., 10 x montags, 16:30 – 17:30 Uhr,
Kursgebühr: 65 €

Kaukasischer Tanz mit Elchin
In unserem Kurs sind Kinder besonders willkommen. Es werden Schrittfolgen geübt und allmählich Reigentänze erarbeitet. Das bringt den Körper in Schwung und ein Gefühl der Verbundenheit stellt sich ein.
Elchin Danziyev-Schneider ist Choreograf und war Tänzer des Aserbaidschanischen Staatlichen Ensembles.
Dieser Kurs wird vom Land Sachsen gefördert.
Freitag, 15:30 – 17:30 Uhr, Kurs ist kostenfrei

Trommelkurs mit Lenka
Frauen und Mädchen ab 12, die schon immer mal trommeln wollten, sind herzlich eingeladen. Es werden verschiedene Rhythmen und Kombinationen gelernt. Das gemeinsame Trommeln bringt ein Gefühl der Zugehörigkeit und Stärke hervor, die Teilnehmerinnen finden zueinander, aber auch zu sich selbst.
Die eigene Trommel oder Djembe kann mitgebracht werden.
Referentin: Lenka Tomášová
Wir bitten um Anmeldung.
Beginn: 15.03., 10 x freitags, 17:30 – 18:30 Uhr, Kursgebühr: 65 €

Unity – Internationaler gemischter Chor
Kommt und singt und erlebt die Vielfalt der Sprachen und Weltklänge!
Musik ist DIE SPRACHE aller und vereint Menschen unterschiedlichster Herkunft. Der internationale Chor besteht seit 2019 und hat inzwischen ein vielsprachiges Repertoire.
Chorleitung: Valérie Suty
Wir bitten um Anmeldung unter: lilavilla@onlinehome.de
Chorprobe: donnerstags, 18:30 – 20:30 Uhr, Chorbeitrag pro Quartal: 24 €

Beratung für Frauen
Wir bieten ein anonymes, kostenfreies Beratungsangebot für Frauen, die Entscheidungshilfe in besonderen Lebenssituationen wünschen.
Bitte vereinbaren Sie Termine unter unserer Telefonnummer.
Bibliothek in der Lila Villa – einen Raum neu entdecken
Unsere Bibliothek wird liebevoll gepflegt und geordnet. Stöbern Sie in unserem breiten Angebot an Belletristik und Fachliteratur mit den Schwerpunkten Feminismus und Frausein.
Unser Angebot ist vielfältig und wird ständig erweitert. Sie finden Literatur zu Politik, Geschichte, Frauenbiografien, Soziologie, Gesundheit, Graphic Novel, Ländern, Reisen, Kunst.
Montag bis Mittwoch: 14 – 19 Uhr, Donnerstag: 10 – 12 Uhr

Willkommen zu unseren Gruppen

SeniorInnengruppe
Wöchentlich Dienstag, 14:00 Uhr
In unserer SeniorInnengruppe treffen wir uns, um geistig fit zu bleiben.
Selbsterfahrungsgruppe Ess-Störungen 30+
Jeden 2. Montag, 18:00 Uhr
Frauen mit Erfahrungen von Ess-Störungen treffen sich in einem geschützten Raum und stützen sich gegenseitig.

Internationaler Chor Unity
Wir proben jeden Donnerstag, 18:30 Uhr.
Unser Repertoire ist international.

Amistad
Unsere Gruppe der Freunde der spanischen Sprache trifft sich jeden 2. Samstag im Monat.

Treffpunkt Fraueninitiativen
Einmal im Monat, Mittwoch, treffen wir uns.
Engagierte und neugierige Frauen sind herzlich willkommen.
Wir vernetzen uns und unterstützen uns gegenseitig.

Interkulturelle Teestunde
Jeden Donnerstag, 18:30 Uhr
Teilnehmen können alle Frauen.
Wir treffen uns und verbringen eine schöne gemeinsame Zeit.

VERANSTALTUNGEN

37. Tafelrunde Irmtraud Morgner
Rollentausch mit Irmtraud Morgner –
„Und das herrlichste war, dass es nicht wahr war“
Nehmen Sie Platz an unserer festlich geschmückten Tafelrunde, seien Sie unser Gast. Und lassen Sie sich fesseln von Frau Prof. Dr. Ilse Nagelschmidt und Herrn Dr. Alexander Schwarz. Beide kommen ins Gespräch zu neuen Aspekten Morgners. Sie lassen uns teilhaben an ihrem tiefen Wissen um Irmtraud Morgner und ihre wegweisenden Schriften. Vor vielen Jahren geschrieben und doch so modern. Fragen werden aufgeworfen und Morgner gibt die Möglichkeit, nach Antworten zu suchen und zu diskutieren.
Samstag, 27.04., 11 Uhr, Eintritt: Spende

Porträt: Doña Gracia Mendes Nasi
Im Rahmen der Tage der Jüdischen Kultur möchten wir an eine besondere Persönlichkeit erinnern: Doña Gracia Mendes Nasi. Einst nannte sie ein Dichter einen „fruchtreichen, schattigen Baum, wo die Hungrigen Nahrung und die Verzweifelten Ruhe finden.“ Denn sie nutzte vor 500 Jahren Geld und Einfluss ihres eigenen Pfefferimpe-riums, um Juden vor der Inquisition zu retten. Nasi führte eines der reichsten Handelshäuser in Europa – als Frau, die Geld vermehrte, um anderen in Not zu helfen. Mit Klarheit, Selbstbewusstsein und einer Weitsicht, die unzähligen Juden das Leben rettete.
Referentin: Sophie Schönfeld
Dienstag, 30.04., 18 Uhr, Eintritt: 5 €, ermäßigt 4 €

Frausein in Indien
Robina Günkel gestaltet einen Abend für alle Sinne. Sie nimmt uns mit auf eine Reise nach Indien, erzählt vom Leben der Frauen, ihren Wünschen, Hoffnungen und Perspektiven. Als ausgebildete Krankenschwester und erfahrene Atemtherapeutin wird sie einen Schwerpunkt unter anderem auf Weiblichkeit im Yoga und Ayurveda legen. Dazu gibt es köstliche Spezialitäten aus ihrem Herkunftsland.
Referentin: Robina Günkel
Dienstag, 07.05., 18 Uhr, Eintritt: 6 €, ermäßigt 5 €

Europatag
Pia Haman, die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Chemnitz, heißt Sie herzlich willkommen in der Lila Villa. Wir feiern den Europatag mit einem spannenden Vortrag zum Leben als Frau in Europa. Und einem spritzigen Kabarettprogramm mit Bettine Zweigler und Martin Berke.
Mittwoch, 15.05., 16 Uhr

Porträt und Konzert: Aretha Franklin
Wir erinnern an eine starke Sängerin, deren Interpretation des Liedes „Respect“ zum Welterfolg und zugleich zur Hymne der afroamerikanischen Befreiungs- und Frauenbewegung wurde. Ziel ist das Herausstellen der Musik sowie der Blick auf das Leben Franklins, die mit ihrer Musik starke politische Botschaften an die Öffentlichkeit brachte.
Musik: Laura Valeria Graichen; Pianist: Henrik Lehmann
Mittwoch, 22.05., 18 Uhr, Eintritt: 5 €, ermäßigt 4 €

Vernissage:  Sabine Kahane
Die Wüste Negev in Purpur und Gold
Die Tochter des bekannten Grafikers und Buchkünstlers Werner Klemke genoss eine klassische Malereiausbildung, hatte in der DDR Erfolg, bevor sie 1984 mit ihrem Mann nach Westberlin ausreiste. Seit 1995 leben Sabine Kahane-Noll und Chaim Noll in Israel, seit 1997 in Meitar in der Wüste Negev. Ihre in Licht getauchten Bilder erzählen von der Wüste, dem Wind, dem Sand und den Bergen.
In Pastellfarben, golden, Purpur und manchmal gleißend schön verbindet sie den Ort, an dem sie lebt, mit biblischen Figuren, setzt sie in die Wüstenlandschaft, deutet mit wenigen malerischen Strichen das Volk der Israeliten an. Die Farben der Wüste, ihre Unendlichkeit und Weite sind für sie Inspiration und Motiv gleichermaßen.
Die Ausstellung im Frauenzentrum Lila Villa findet in Kooperation mit dem SCHALOM e. V. Chemnitz, der IHK Chemnitz und den Kunstsammlungen Chemnitz statt.
Montag, 27.05., 19 Uhr, Freier Eintritt

Lesung Selma Meerbaum-Eisinger
Das schmale Werk Meerbaums gehört neben den Gedichten Rose Ausländers und Paul Celans zum literarischen Erbe der von den Deutschen ausgelöschten deutsch-jüdischen Kultur der Bukowina. Die Gedichte des jungen Mädchens Selma Meerbaum wurden durch einen Hinweis von Hilde Domin entdeckt und öffentlich gemacht. Sie stehen für die Kraft der Worte und für die Perspektive einer jungen jüdischen Frau auf das Leben, die Liebe, ihren Alltag als Verfolgte und Deportierte.
Ziel ist die Auseinandersetzung mit der Judenverfolgung, mit weiblichen Lebensentwürfen, mit Politik und heutigen Tendenzen menschenverachtender Gesinnung und Parteien.
Mit Prof. Ilse Nagelschmidt
Dienstag, 04.06., 19 Uhr, Eintritt: 5 €, ermäßigt 4 €

Diskussionsabend zu aktuell-politischen Themen:
Inge Deutschkron
Tragt ihn mit Stolz, den gelben Stern
„Lass Dir nichts gefallen, wenn Dich jemand angreifen will. Wehr Dich!“ Diesem Rat ist Inge Deutschkron ihr gesamtes Leben unbeirrt gefolgt. Mit ihrer Mutter, die ihr diesen Rat gab, überlebte sie in Berlin die Verfolgung durch die Gestapo – mit Hilfe von Menschen, denen das Schicksal der Juden nicht egal war. Die wiedergewonnene Freiheit nach dem Krieg wollte sie nutzen, um beim Aufbau eines demokratischen Deutschland mitzuwirken. Enttäuscht über die Entwicklung in Ost und West, wurde Deutschkron zu einer investigativen Journalistin, die unentwegt Fehlentwicklungen und Antisemitismus aufdeckte. Sie suchte immer wieder den Kontakt zu jungen Menschen und wurde damit zu einer der prägendsten MahnerInnen gegen den Holocaust.
Referentin Sylvia Drewes-Wege wird diese außergewöhnliche Frau in ihrem Vortrag vorstellen.
Im Rahmen der Tage der Jüdischen Kultur
Dienstag, 11.06., 18 Uhr, Eintritt: 5 €, ermäßigt 4 €

Interkulturelles Sommerfest
Die Lila Villa lädt Sie von Herzen zu unserem Sommerfest ein.
Kommen Sie mit Ihren Familien zu uns, schauen Sie, trinken Sie, tanzen Sie – gönnen Sie sich eine gute Zeit bei uns.
Es wäre schön, wenn jeder eine kleine kulinarische Köstlichkeit für das Buffet mitbringt.
Vielen Dank.
Samstag, 22.06., ab 15 Uhr, Eintritt: Eine Gabe fürs Buffet

Schließzeit der Lila Villa im Sommer: vom 15.07. bis 02.08.2024

ZITAT:
Wenn eine Frau zur Realität durchdringt, lernt sie ihren Zorn kennen … und das heißt, sie ist bereit zu handeln.
Mary Daly, Philosophin und Schriftstellerin

Bürozeiten:
Montag/Dienstag/Mittwoch: 14 – 19 Uhr
Donnerstag: 10 – 12 Uhr
Zahlung Kursbeiträge:
Die Anmeldung zum Kurs ist persönlich, telefonisch oder per E-Mail verbindlich möglich.
Die Zahlung erfolgt vor dem ersten Kurstag per Überweisung.
Bei einigen Kursen ist die direkte Zahlung bei der Referentin vorgesehen. Bitte erkundigen Sie sich bei uns.
Kostenfreie Stornierungen sind bis 1 Woche vor Kursbeginn möglich. Andernfalls fällt die volle Gebühr an.
Bitte haben Sie dafür Verständnis, da auch unsere Kursleitenden eine verbindliche Planung benötigen. 

NEUE E-Mail-Adresse der Lila Villa: info@lila-villa.com